Samstag, 13.04.2019

Frühjahrsbrunch im Jakob Haus

Brunch im Jakobhaus Wie im letzten Jahr lud das Leitungsteam des St. Jakob Hauses, eine Einrichtung der Diakonie in Nordhausen “Stiftung Maria im Elende“ GmbH, zu einem kulinarischen und informativen Vormittag ein. Viele Heimbewohner/innen und Angehörige nahmen das Angebot wahr und besuchten am 13.April die frühlingshaft und liebevoll dekorierte Kapelle des Hauses. Der Heimbewohner Herr Herboth eröffnete mit schwungvoller Klaviermusik die Veranstaltung und das Team der Hauswirtschaft hatte für diesen Vormittag ein vielseitiges und überaus köstliches Buffet gezaubert. Mit Hilfe farbenfroher Bilder präsentierte Frau Triftshäuser (Leiterin der Einrichtung) die besonderen Highlights des vergangenen Jahres, welche aus Festlichkeiten, individuellen Bewegungs- und Musikangeboten sowie zahlreichen Ausflügen in die Umgebung bestanden. Der Blick auf das Gelebte und Kommende zeigte auf, dass das Team des Jakobhauses Akzente im Zwischenmenschlichen setzt, nicht nur von Nächstenliebe redet, sondern mit Achtsamkeit auf Wünsche, Bedürfnisse und Lebensgeschichten ihrer Heimbewohner/innen eingeht. Ein herzlicher Dank gilt allen, die diesen Vormittag ausgestalteten, jedoch vor allem Denjenigen, die alltäglich sowie des Nachts liebevoll die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses umsorgen.

Render-Time: 0.168598