Donnerstag, 19.04.2018

Wer wäscht eigentlich unsere Wäsche?

Besuch der Nordthüringer Werkstätten

Eine willkommene Abwechslung für die Bewohner des Pflegheims Hermann – Arnold – Stiftung. Gerne werden solche Angebote angenommen und somit waren schnell die 6 Plätze vergeben als es hieß „ Wir fahren zur Nordthüringer Lebenshilfe“. Die Wäscherei der Nordthüringer Lebenshilfe versorgt seit Jahren die Altenhilfe-Einrichtungen der Diakonie in Nordhausen GmbH mit ihren Dienstleistungen. Pünktlich um 9.00 Uhr starteten wir bei schönem Wetter in Richtung Nordthüringer Lebenshilfe. Denn heute stand nicht nur auf dem Programm die Besichtigung der Wäscherei sondern auch ein Besuch in den Kreativ-Werkstätten. Von selbstgezogenen Kerzen bis getöpferten Figuren konnten wir die Kreativität der Beschäftigten bis ins kleinste Detail erkennen. Bei dem doch sehr großen Gelände hat uns Frau Hattenauer (Leiterin der Wäscherei) in einer Führung die unterschiedlichen Stationen und deren Arbeitsabläufe erläutert. Die Bewohner konnten unter anderem in der Wäscherei sehen, wie die einzelnen Vorgänge von statten gingen. Bei einer kleinen Erfrischung auf dem schönen Gelände im Innenbereich beantwortete Frau Hattenauer gern jede Frage, bevor es wieder auf die Heimreise ging. Wir bedanken uns für den tollen Tag und die immer wieder freundliche Aufnahme durch das Team der Nordthüringer Lebenshilfe. Susann Jödicke, Einrichtungsleitung

Render-Time: 0.36507