Donnerstag, 12.05.2022

Zum Tag der Pflege

Zum Tag der Pflege:
Der Internationale Tag der Pflege wird heute begangen, dem Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale. Sie war eine der Begründerinnen der modernen westlichen Krankenpflege. Die Einführung von Pflegestandards, deren Vermittlung in Schule und Praxis und somit auch die Anerkennung als ordentliche Berufsausbildung – insbesondere für Frauen – basieren zu großen Teilen auf der Arbeit dieser Pionierin im 19. Jahrhundert. Seit elf Jahren sprechen wir davon, dass es einen Pflegenotstand geben wird - und er ist real!
Wir sind / Sie sind unersetzlich - die Pflegefachfrauen / männer!
Jetzt und in Zukunft wird sich die Gesellschaft bewußt werden müssen, welches Spiegelbild sie abgeben will. Den so wie wir als Zivilgesellschaft mit unseren pflegebedürftigen, kranken und schwachen Mitbürgern umgehen und welche Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, zeigt sich was Würde und Respekt heißt!
Ich danke allen, die sich jetzt und in Zukunft für das Wohl in den Dienst stellen. Einerseits beklatscht werden und an anderer Stelle wieder einen Tritt kassieren, weil Entscheidungsträgern manchmal der Weitblick, das wirkliche Interesse und die innere Haltung fehlt!
Meinen höchsten Respekt, Dankbarkeit und Wertschätzung für diesen Dienst und die aufopferungsvolle Hinwendung zu jedem Einzelnen der Ihnen anvertraut ist!
Michael Görk
Render-Time: 0.162281