Donnerstag, 16.12.2021

Zurück aus Siebenbürgen

Nun sind einige Tage vergangenen, seit der kleine Transport der Diakonie Nordhausen aus Siebenbürgen zurückgekehrt ist.

 

Auch die letzten Päckchen und Grüße haben ihre Empfänger erreicht, nicht nur in Mediasch auch in den umliegenden

Dörfern sowie einem Kinderheim.

 

Ich möchte mich bei allen persönlich bedanken für die großartige und schnelle Unterstützung unseres Projektes. Auch im Namen

meines Teams ein herzlicher Dank für alle Grüße, Pressearbeit, guten Gedanken sowie Geld- und Sachspenden.

 

Neben dem langersehnten Wiedersehen war es auch schön zu sehen, was alles geworden ist in den letzten 23 Monaten. So zum Beispiel

eine Photovoltaikanlage zum günstigen erzeugen von Strom. Die Heizung wurde erneuert und die Ernte brachte auch ein gutes Ergebnis zur Versorgung

der Bewohner des Altenheimes.

 

Es bleibt festzuhalten, dass unsere Hilfe und Unterstützung bei unserem Partnerverein gebraucht wird. Die Zeiten von Korruption,

Fehlplanung und Entvölkerung einzelner Landstriche sowie die damit verbundene Arbeitskräfteabwanderung machen es der Gesellschaft

und Unternehmen nicht leicht.

 

Im kommenden Jahr wollen wir konkret die Anschaffung eines neue Großküchenherdes (ca. 2.000 Euro) sowie die Pflasterung

eines Innenhofes mit unterstützen. Wenn Sie sich gern beteiligen möchten überweisen Sie bitte einen Betrag auf folgendes Konto:

 

Diak. Förderverein Nordhausen e.V

 

IBAN: DE54 8205 4052 0030 0077 87

Bei der Kreissparkasse Nordhausen

 

Wir wünschen Ihnen noch eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!

 

Michael Görk

m Namen des Diak. Fördervereins Nordhausen e.V. und der Diakonie in Nordhausen GmbH

Render-Time: 0.212366