St. Jakob Haus

Menschlich,
Kompetent, Vielseitig

Pflegeberatung: 036331 40300

Mitten im pulsierenden Stadtleben

Komfortabel, freundlich und zentral - diese Eigenschaften zeichnen das St. Jakob Haus aus.

Unser Haus wurde am 11.06.2001 für 69 pflegebedürftige Bewohner eröffnet. Ganz bewusst haben wir den Standort für unser Pflegeheim im Zentrum der Stadt, inmitten des pulsierenden Lebens, gewählt. Da wo im Jahre 1310 eine Kirche als Begegnungs- und Zufluchtsort erbaut und im Jahre 1945 bei einem Bombenangriff zerstört wurde, dort entstand nach 55 Jahren ein neues kirchliches Haus als Mittelpunkt für pflegebedürftige Menschen.

Wir bieten Möglichkeiten der Berufspraktika, freiwilligen soziale Jahre oder Berufsausbildungen an.

Mit der Kennzeichnung der Jakobsmuschel im Zeichen des Jakobswegs sind wir auch Anlaufpunkt für Pilger, die sich gern ihren Pilgerstempel bei uns abholen.

Sie sind herzlich willkommen!

st-jakob-haus.jpg

Leistungen

Wir sind eine evangelische Einrichtung, in der durch Pflege, Betreuung, Zuwendung und Seelsorge christlicher Glaube Gestalt annimmt. Hier sollen sich pflegebedürftige Menschen zuhause und wohl fühlen, ihren Lebensabend genießen und alte sowie neue Kontakte knüpfen und pflegen.

Bei uns stehen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Heimbewohner/innen im Mittelpunkt all unserer Bemühungen und Selbstbestimmung ist unser wichtigstes Handlungsprinzip.

Pflege

In unserem Haus wird entlang des person-zentrierten Ansatzes gepflegt und betreut. Unser Mitarbeiterteam verfolgt stets das Ziel, die Individualität jeder einzelnen Person zu achten sowie ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, trotz der Veränderungen die ein Einzug in eine Senioreneinrichtung mit sich bringt.

Körperbezogene Pflegemaßnahmen, wie die Hilfe bei der Körperpflege, erfolgen nach aktuellsten Stand des Wissens, individuell sowie aktivierend und fördernd, sofern dies vom Bewohner/in gewünscht ist.

Die behandlungspflegerischen Maßnahmen, z.B. Wundverbände oder Medikamentengaben werden ausschließlich durch examinierte Pflegefachpersonen entsprechend ärztlicher Anordnung durchgeführt.

Betreuung

In unserer Einrichtung engagieren sich alle Betreuungskräfte 7 Tage in der Woche auch an Feiertagen für ein abwechslungsreiches Angebot. Dies umfasst die tägliche Zeitungsschau, regelmäßiges Gedächtnistraining, leichte gymnastische Übungen, aber auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Handarbeit. Besonders beliebt bei unseren Bewohnern/innen sind kreative und kulturelle Angebote sowie Ausflüge und Feierlichkeiten.

Wir sind eine diakonische Einrichtung und geben unserem christlichen Glauben durch Nächstenliebe Gestalt. Seelsorgerische Begleitung sowie wöchentliche Gottesdienste sind in unserem Haus eine Selbstverständlichkeit. Diese können durch eine enge Kooperation mit der Gemeinde „Sankt Jacobi Frauenberg“ sowie einigen ehrenamtlichen Helfern gewährleistet werden.

Vor allem für Menschen mit Demenz werden beziehungsfördernde Maßnahmen umgesetzt, die sich an der individuellen Lebensgeschichte jedes Einzelnen orientieren und oft in Form von Einzelangeboten ermöglicht werden.

Wohnen

Unsere drei Wohnebenen sind mit jeweils 2 Wintergärten ausgestattet und nach prägnanten Plätzen in Nordhausen benannt: dem Lutherplatz (Wohnbereich 1), dem Kornmarkt (Wohnbereich 2) sowie dem Petersberg (Wohnbereich 3). Durch die großen Fensterfronten ist das gesamte Haus mit Tageslicht und frischer Luft durchflutet. Die Bewohner/innen und Gäste des Hauses genießen einen wunderschönen Blick auf die Stadt.

Die großen und offenen Ess- und Wohnbereiche laden zum Verweilen ein. Durch die bauliche Anordnung der Zimmer und Gemeinschaftsräume bietet jede Wohnebene viel Platz für Bewegung.

Der Kirchhof ist für unsere Bewohner/innen und Gäste des Hauses ein beliebter Platz der Begegnung geworden. In der Kapelle des Hauses finden die wöchentlichen Gottesdienste und Feierlichkeiten statt. Des Weiteren treffen sich regelmäßig Selbsthilfe- und Freizeitgruppen, die häufig auch durch unsere Heimbewohner/innen mit besucht werden.

Die insgesamt 69 Einzelzimmer sind mit einem Pflegebett, einem Nachtschrank, einem runden Tisch mit zwei Armlehnstühlen sowie einem Kleiderschrank ausgestattet und verfügen über einen Telefon- und Fernsehanschluss. Die Bäder sind barrierefrei und mit einem Waschbecken, einem WC und einer Dusche versehen.

Jede/r Bewohner/in ist herzlich eingeladen, sein/ihr Zimmer mit persönlichen Gegenständen und Möbeln zu auszustatten, um sich so wohl wie möglich zu fühlen.

Kosten

Die Preise für unsere Leistungen sind mit den Pflegekassen und dem Sozialhilfeträger auf der Grundlage bindender gesetzlicher Vorschriften des Pflegeversicherungsgesetzes sowie des Heimgesetzes verhandelt worden und damit für alle Bewohner verbindlich.

Der Preis des Pflegeplatzes umfasst den täglichen Pflegesatz der Einrichtung, die Ausbildungsumlage für Pflegeschüler/-innen, die entsprechenden Kosten der Unterkunft und Verpflegung sowie die Investitionskosten. Die Kosten richten sich unter anderem nach Einordnung in die Pflegstufe sowie Verweildauer. Einen Teil trägt die Pflegekasse. Den anderen Teil, der sogenannte Eigenanteil ist der Betrag, den der Pflegebedürftige monatlich an die Pflegeeinrichtung zu entrichten hat. Dieser gilt bei einem Aufenthalt während eines gesamten Kalendermonats. Bei Teilmonaten (Heimaufnahme, Unterbrechung durch Krankenhaus etc.) vermindert sich dieser Monatsbetrag.

Eine Übersicht über unsere aktuellen Kostensätze erhalten Sie auf Nachfrage in unserer Einrichtung.

Für eine individuelle Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Impressionen

Kontakt

St. Jakob Haus
Rautenstraße 17
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 468980
Telefax: 03631 468989

Mail: jakobhaus@diakoniewerk.com

Ansprechpartnerin Kerstin Triftshäuser

Anmeldeformular

Nutzen Sie dieses Formular um sich oder Ihren Angehörigen bei uns anzumelden.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

1. Angehöriger

2. Angehöriger

Bitte addieren Sie 8 und 1.

Registrierung

Bitte addieren Sie 6 und 7.
Zurück zur Anmeldung

Passwort vergessen

Um Ihr Passwort zurückzusetzen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link, um Ihr Passwort zurückzusetzen.
Bitte addieren Sie 1 und 1.
Zurück zur Anmeldung