Tagesstätte "Trockendock" für Suchtkranke

In Gemeinschaft das Leben neu entdecken.

Die Tagesstätte für Suchtkranke ist eine Leistung der Eingliederungshilfe nach dem Bundesteilhabegesetz.

Zielgruppe sind Menschen mit seelischer und oder körperlicher Beeinträchtigung aufgrund ihrer Suchtmittelabhängigkeit und psychosozialen Folgedefiziten.

Über tagesstrukturierende Maßnahmen der Ergo- und Soziotherapie, soll eine Wiedereingliederung der Betroffenen in die Gesellschaft erreicht werden.

suchthilfe.jpg

Leistungen

Unsere Leistungen dienen den Zielen von

  • Aufbau und Einübung einer Tagesstruktur
  • Verbesserung handwerklicher, hauswirtschaftlicher und sozialer Kompetenzen
  • Vermeidung sozialer Isolation
  • Verhinderung einer stationären Betreuung und oder Pflege

Arbeitstherapeutische Angebote sind:

  • Hauswirtschaft
  • Garten- und Landschaftsbau, Landschaftspflege
  • Imkerei
  • Holz- und Kreativwerkstatt

Förderung und Stabilisierung des psychischen und physischen Wohlbefindens durch Angebote wie Wahrnehmung- und Bewegungszentrum sowie Sportbereich. Sozialintegrative Maßnahmen wie Vorbereitung und Durchführung gemeinschaftlicher Veranstaltungen, aber auch die Teilnahme an kulturellen Projekten.

Begegnungscafé

Unser Begegnungscafé bietet Möglichkeiten der Geselligkeit, um alte oder neue soziale Kontakte zu knüpfen.

Zum Angebot zählen ein Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen.

Öffnungszeiten: jeden zweiten Samstag von 11.00 - 16.00 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher bei uns telefonisch an - wie freuen uns auf Sie!

Impressionen

Kontakt

Tagesstätte "Trockendock"
Schackenhof 2
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 476435
Telefax: 03631 6524469

Mail: tagesstaette@diakoniewerk.com

Ansprechpartnerin Andrea Poppendick

Registrierung

Bitte addieren Sie 5 und 3.
Zurück zur Anmeldung

Passwort vergessen

Um Ihr Passwort zurückzusetzen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link, um Ihr Passwort zurückzusetzen.
Was ist die Summe aus 8 und 7?
Zurück zur Anmeldung